Bleiben Sie Beweglich und schmerzfrei

Wir benutzen in unserem täglichen Leben immer wieder die selben Gelenkswinkel, wir sitzen viel, stehen oder gehen. Selbst wenn wir viel in Bewegung sind, werden unsere Gelenke nicht sehr ausgiebig bewegt.

Die Winkelungen sind eng oder immer wiederkehrend die selben, also einseitig. 

Dieser Umstand führt dazu, dass sich die Muskulatur um die Gelenke verkürzt und die Faszien verkleben. Man wird immer steifer und unbeweglicher. Der Druck auf die Gelenke wächst und sogenannte Alarmschmerzen treten auf. Diese versuchen den Körper vor einer drohenden Schädigung zu warnen, haben also an und für sich etwas Gutes. 

Werden nun diese Schmerzen zusätzlich mit Schmerzmitteln ausgeschaltet, kann sich die Gesamtsituation drastisch verschlimmern. Auch eine allfällige Schonung verschlimmert die gesamte Situation zunehmend. Zwar wurde der Schmerz ausgeschaltet. Die Ursache, warum der Schmerz jedoch überhaupt entstanden ist, nämlich die überspannte Muskulatur und die verklebten Faszien wurde nicht eliminiert, Hält nun dieser Zustand lange genug an, droht eine ernsthafte schwerwiegende Schädigung.

Sorgen Sie vor. Die Liebscher & Bracht Engpassdehnungen vergrössern gekonnt Ihren Bewegungsradius, nehmen dadurch Ihren Gelenken die Zugspannung und minimieren drastisch Ihre Schmerzen.  

Ihre persönliche Übungsanleitung

Begleitend zur Liebscher & Bracht Schmerztherapie erhalten Sie von mir individuell auf Ihr persönliches Schmerzbild abgestimmte Engpassdehnungsübungen, die Sie regelmässig zu Hause ausführen sollten. Der Erfolg der gesamten Schmerztherapie hängt massgeblich davon ab, wie oft und in welcher Qualität die Übungen ausgeführt werden.

Da der grösste Teil der Schmerzen muskulär-faszialer Natur ist, kann diesen auch sinnvoll entgegengwirkt werden. 

Der grosse Teil der Spannung wird Ihnen in der Osteopressurbehandlung genommen. Anschliessend sind jedoch Sie gefragt.

Der Bewegungsradius der verklebten Strukturen muss vergrössert werden, damit diese gedehnt werden, und dadurch wieder mit Nährstoffen versorgt werden, Schlackestoffe aus den Zellen abtransportiert werden können und so die Strukturen sich entspannen und der Alarmschmerz gelöscht werden kann.    

Gemeinsam gehts einfacher!

Sie wollen beweglicher werden, Ihr Körpergefühl verbessern oder einfach etwas sinnvolles für Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit tun?

In der Engpassdehnungsgruppe mit maximal 5 Teilnehmer/Innen sind Sie mit Gleichgesinnten unterwegs.

 

In der Gruppe können Sie entweder ganz individuell für sich an den für Sie wirksamsten Übungen arbeiten. Dabei werden Sie von mir begleitet und kontrolliert.

Im Gegenzug können Sie sich jedoch auch an den Dehnungsübungen der anderen Teilnehmer beteiligen. So lernen Sie immer wieder neue Bewegungsabläufe und Dehnungsübungen kennen, die Ihren Körper mobiler und dadurch gesünder machen. 

 

Ganz nach dem Motto: Leben ist Bewegung!